Dynamic Facilitation

Dynamische Moderation, Kommunikation & Feedback Training
- Schlüsselqualifikation für erfolgreiche Prozess- und Projektmanager

Dynamische Moderation von Workshops, Kommunikation mit Stakeholdern, der konstruktive Umgang mit Widerstand sowie die Anwendung einer lebendigen Feedback-Kultur sind neben Methoden-Knowhow die wichtigsten Faktoren für erfolgreiche Projekte.  Der Einsatz dieser Soft Skills hat sich in zahlreichen Transformations-projekten in unterschiedlichen Branchen bewährt. Entsprechend stärkt es Projektmanager, Prozessmanager und Führungskräfte in der soliden Umsetzung von Veränderungsvorhaben.

Die ganzheitliche Qualifizierung von Prozess- und Projektmanagern durch das Training von Soft-Skills ermöglicht insbesondere in Organisations- und Business-Process-Redesign-Projekten eine Herangehensweise, die zu größtmöglicher Akzeptanz und Umsetzungsorientierung in Organisationen führt. Gleichzeitig werden Widerstände frühzeitig erkannt. Ziel ist es, pragmatische Lösungen mit den Stakeholdern zu entwickeln, sodaß die Umsetzungs-Geschwindigkeit erhöht wird.

Das über viele Jahre in zahlreichen Unternehmen unterschiedlicher Branchen angewendete und kontinuierlich weiterentwickelte Trainingskonzept ermöglicht größtmögliche Praxisorientierung bei gleichzeitiger Vermittlung eines breiten methodischen Fundaments.

TRAININGSINHALTE

Grundlagen dynamische Moderation

  • Rollenklarheit – Kernfähigkeiten eines Moderators

  • Rahmenbedingungen & Setting

  • Auftreten vor einer Gruppe – Präsenz im Raum

  • Phasen der Moderation

  • Visualisierungstechniken

  • Online-Moderation

Kommunikation in Projekten & Workshops

  • Goldenes Feedback auf Basis des Konzeptes „Gewaltfreier Kommunikation“

  • Eisberg-Modell & Fragetechniken

  • Live Moderations- und Präsentationsübungen 

  • Schwierige Workshop-Situationen

  • „Rapid-Learning“ Übungen

Zielgruppe

Das Training richtet sich primär an folgende Personen:

  • Sie sind Prozess- oder Projektmanager oder Mitarbeiter in Veränderungsvorhaben

  • Mitarbeiter in strategischen Unterstützungsbereichen z.B. Unternehmensentwicklung oder

  • Linienführungskraft mit Verantwortung für Veränderungsvorhaben

Termine, Dauer & Kosten

Das Seminar dauert 2 Tage und ist als Inhouse-Kurs buchbar. Lehrgebühr auf Anfrage.

Durchführung

Das Training wird durch sehr erfahrene Trainer mit umfangreicher Praxis in Veränderungsvorhaben durchgeführt.

Aufbau

Das Training dauert 2 Tage. Es ist als Präsenzkurs oder als Online-Kurs buchbar. Teilnehmer erhalten eine Bestätigung für die erfolgreiche Kursteilnahme.

Wir stellen folgende Materialien zur Verfügung:

  • Kursskript

  • Fotoprotokoll

Das Seminar besteht aus Theorie-Input und zahlreichen praktischen Übungen. Durch wertschätzendes Feedback aus der Gruppe und vom Trainer wird die Selbst-Wahrnehmung gefördert & nachhaltiges Lernen ermöglicht. Während des Seminars kommen vielfältige Methoden zum Einsatz: Präsentationen, Simulation, Übungen & Gruppenarbeiten.